MULAG Fahrzeugwerk
Heinz Wössner GmbH u. Co. KG

Gewerbestraße 8
77728 Oppenau
Deutschland

Tel. +49 7804 913-0

Fax +49 7804 913-149

E-Mail info@mulag.de

Web www.mulag.de

Content
Content

Kontakt mit MULAG

Nehmen Sie Kontakt mit
dem Vertrieb oder anderen
Abteilungen auf.  weiter>

Content

Serviceberatung

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Service auf. weiter>

Content

MULAG auf facebook

Besuchen Sie uns auf unserem facebook-Auftritt.   mehr>

Content

MULAG auf youtube

Besuchen Sie MULAGmedia auf youtube.  mehr>

MULAG-Fahrzeuge im Wandel der Zeit

    • Prototyp MULAG Dreirad DL-6 "Lastenkuli" um 1953 in der Werkstatt am Engelberg, Bad Peterstal

    • Ein frühes Dreirad DM-10 mit Baumspritzanlage um 1955

    • Das weiterentwickelte MULAG-Dreirad M-3 um  1957

    • Mulag-Vierrad M-4 um 1957

    • MULAG-Vierrad MD 22-4 um 1959

    • Einer der wenigen gebauten Allrad-Universal ALU 160 im Jahr 1964

    • Kanalreinigungsfahrzeug ATÜMAT um das Jahr 1961

    • Schwertransporter SK 25 für den Einsatz in Stahl- und Hüttenwerken und im Bergbau, um 1962

    • Baustellen-Dumper ALM 800 aus dem Jahr 1964

    • Allrad-Schaufellader AS 400 um 1965

    • Einer der ersten Förderbandwagen FBW 6000 um 1964

    • Selbstfahrendes Förderband FBS 500 um 1965

    • Der erste Prototyp des Grabenbaggers bei der Arbeit für das Forstamt Wolfach um 1967

    • Prototyp eines Junior-Schleppers aus dem Jahr 1972

    • Heckauslegermähgerät TM 600

    • Selbstaufnehmendes Saugmähgerät SB 400 Z und Randstreifenmäher RMB

    • Ralf Zimmermann auf einer der ersten Mähraupen RM 40

    • Entwicklung eines Hilfsfahrzeug für Rollstuhlfahrer zusammen mit der Björn-Staiger-Stiftung

    • Das 1984 entwickelte erste MULAG-Frontmähgerät FME 400

    • Erich Huber mit einem Schlagradwechselwagen in einem spanischen Kohlekraftwerk

    • Containertransporter MC 7A am Flughafen Hamburg

    •  Mähraupe RM 70

    • Flughafenschlepper Comet 4H

    • MULAG-Grabenbagger HS 2400 auf Mercedes-Benz Actros

    • Der Triomäher, bestehend aus MKM 700 und MHU 800

    • Der Flughafenschleper Comet 12 im Pushback Einsatz auf dem Flughafen Düsseldorf

    • Das größte Tunnelwaschgerät TWG 600-L auf einem Mercedes-Benz Actros

    • Photovoltaikwaschgerät FWG 700

    • Gerätekombination MHU 800 und MFK 500 am neuen UNIMOG

  • Mit Fahrzeugen für den landwirtschaftlichen Einsatz hat MULAG vor 60 Jahren begonnen. Die ersten Produkte waren zu­nächst drei-, dann vierrädrige Schlepper für die Landwirtschaft. Die Sättigung des landwirtschaftlichen Schleppermarktes in den Nachkriegsjahren bewirkte  Neuorientierung der Produktpalette mit dem Fokus auf Kanalreinigungsfahrzeuge, Bau­maschinen und industrielle Schwertransporter.

    Schließlich entwickelten sich in den 60er und 70er Jahren die heutigen Geschäftsbereiche Flughafenvorfeldfahrzeuge und Straßenunterhaltungsgeräte mit dem Schwerpunkt Flughafenschlepper, Containertransporter und Förderbandwagen für das Flughafenvorfeld und Geräte für die Straßenunterhaltung zum Aufbau auf Daimler Unimog und andere Systemträger.