MULAG Fahrzeugwerk
Heinz Wössner GmbH u. Co. KG

Gewerbestraße 8
77728 Oppenau
Deutschland

Tel. +49 7804 913-0

Fax +49 7804 913-149

E-Mail info@mulag.de

Web www.mulag.de

Content
Content

Kontakt mit MULAG

Nehmen Sie Kontakt mit
dem Vertrieb oder anderen
Abteilungen auf.  weiter>

Content

Serviceberatung

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Service auf. weiter>

Content

Content

MULAG auf Facebook

Besuchen Sie uns auf unserem Facebook-Auftritt.   mehr>

Content

MULAG auf YouTube

Besuchen Sie MULAGmedia auf YouTube.  mehr>

Content

MULAG auf Instagram



Besuchen Sie MULAG auf Instagram.  mehr>

Content

MULAG auf LinkedIn



Besuchen Sie MULAG auf LinkedIn.  mehr>

SB 500 am Autobahnmittelstreifen

Mähen und Aufnehmen

Das Aufnehmen von Schnittgut ist besonders im Bereich von Autobahnen notwendig um aufwachsende Bankette zu verhindern. Für diesen Zweck bietet MULAG die absaugenden Auslegergeräte SB 500 und SB 600.

Arbeitsgeräte zum Mähen

Die Mähköpfe AMK 1200 und AMK 1600 sind mit ihren Arbeitsbreiten von 1,20 m und 1,60 m optimal für das Mähen und Aufnehmen von Gras im Bereich von Autobahnen und Schnellstraßen geeignet. Andere Arbeitsbreiten z.B. für das Mähen zwischen den Mittelleitplanken sind auf Anfrage verfügbar.

HSK Funktionsschema

Weitere Arbeitsgeräte

Die Heckauslegergeräte SB 500 und SB 600 sind auch für das Schneiden und Absaugen von Hecken im Bereich der Mittelleitplanken geeignet. Dafür hat die Firma MULAG speziell den Heckenschneidkopf HSK 1200 entwickelt mit einem besonders hohen Sicherheits-Standard um das Herausschleudern von Schnittgut oder Steinen zu verhindern.
Eine zusätzliche Einsatzmöglichkeit für die absaugenden Auslegermähgeräte ist das Aufnehmen von Müll im Bankett, Straßengraben oder auf Grünflächen. Dafür steht Ihnen der Unratsammelkopf USK 1200 zur Verfügung.

Grünpflegekopf ECO 1200 plus

Naturschonend Mähen in der professionellen Straßenunterhaltung

Der neue MULAG-Grünpflegekopf ECO 1200 plus basiert auf einem Scheibenmähprinzip, ist jedoch mit den im Markt bisher verfügbaren Systemen nicht zu vergleichen. Ihm ist zudem eine mechanische Abstreifvorrichtung vorgeschaltet. Durch das rechtzeitige Aufscheuchen der im Gras sitzenden Insekten und Aufnehmen des Mähgutes mittels gezielter Luftführung und weitestgehend geschlossenem Boden gelangen deutlich weniger Lebewesen in den Mähkopf. Die Angriffsflächen des Schneidwerkes wurden durch das innovative Konzept minimiert und eine erhöhte Schnitthöhe gewährleistet ökologisch schonenderes Mähen. Im Nebeneffekt entstehen durch das Aufnehmen des Mähgutes magere Grünflächen, die eine sehr gute Grundlage für blütenreiche Vegetation bilden.

Durch das neue MULAG-Mähkonzept werden die Anforderungen an einen ökologischeren Straßenbetriebsdienst in einen praxisnahen und effizienten Prozess überführt, der einen entscheidenden Beitrag bei der insekten- und pflanzenschonenden Pflege des Straßenbegleitgrüns leistet.

  • Weitere Einsatzmöglichkeiten

    USK 1200 beim Aufnehmen von Unrat
    AMK 1200 im Einsatz